West Coast Swing bedeutet Tanzen…

auf (nahezu) jeden Songohne feste:n Tanzpartner:inund improvisierenmit wechselnden Partner:innenmit sehr viel Spaßauf schneller & langsamer Musikin bequemen Schuhenim individuellen Styleohne feste Rollenverteilungund Freunde finden

West Coast Swing gilt in den USA als einer der trendigsten Tänze. Zu praktisch jeder 4/4-Musik, insbesondere Blues, R’n’B, Funk, Clubsounds und Swing kann er getanzt werden.

Seine Liniendynamik (Slot), seine fließenden Bewegungen und atemberaubenden Drehfiguren machen WCS zu einem der elegantesten Tänze. Rhythmische Variationen und Synkopierungen ermöglichen es den Paaren, die Musik unabhängig voneinander zu interpretieren.

Besonders für Singles ist der West Coast Swing eine tolle Alternative. Traditionell gibt es bei diesem Tanz ständige Partnerwechsel, sodass auch einzelne Leader & Follower, wie die Tänzer:innen hier genannt werden, ohne feste:n Tanzpartner:in an unseren Kursen, Workshops und Partys teilnehmen können.

Einsteiger:innen können bei uns jede Woche starten!