Individueller Input durch Privatunterricht

Kennst du das? Du lernst Figuren oder Technik im West Coast Swing Unterricht, allerdings hat der Lehrer nur wenig Zeit auf dich persönlich einzugehen und dich zu korrigieren. Dadurch schleichen sich schnell Fehler ein, die später nur noch (sehr) schwer rauszubekommen sind. Du möchtest allerdings Fortschritte machen, Antworten auf deine Fragen bekommen und dein Tanzen auf ein höheres Level heben? Du möchtest dich zu einem/einer richtig guten Tänzer:in entwickeln und jedem deiner WCS-Partner:innen schöne Tänze schenken? Vielleicht willst du sogar eine bessere Grundlage für höhere Workshops schaffen und erfolgreich an Turnieren teilnehmen?

All das kannst du bei uns in den West Coast Swing Privatstunden bekommen! Wir werden genau an den Punkten arbeiten und mit dir die maßgeschneiderten Übungen durchgehen, die du benötigst, um an deine WCS-Ziele zu kommen!

Durch unsere fachspezifischen und jahrelangen Erfahrungen im WCS-Bereich haben wir einen sehr vielseitigen Background, um dich in vielerlei Hinsicht in deiner Entwicklung zu unterstützen.

Bei uns lernst du in einer Privatstunde zum Beispiel:

  • deinen Körper und seine anatomischen Abläufe zu verstehen
  • ein Gefühl für deine Bewegungen zu bekommen
  • deine körperlichen Grenzen zu erkennen und diese im Tanz zu akzeptieren
  • Kontrolle über deine Balance und Gewichtsverlagerung zu erlangen
  • sicher und kontrolliert zu drehen
  • auf die Bewegungen des Partners einzugehen und darauf passend zu reagieren
  • wie viel an Connection wann wichtig ist und wann eher hinderlich
  • Musik zu verstehen und deinen Tanz passend zur Musik aufzubauen
  • entspannter und kreativer zu improvisieren
  • und vieles mehr!

Für wen sind Privatstunden geeignet?

Wir empfehlen jedem Westie hin und wieder eine Privatstunde zu buchen, wenn du…

  • intensiv an deinem Tanzen arbeiten möchtest,
  • schneller Fortschritte machen willst,
  • bereit bist an deinen Schwächen zu arbeiten, um diese zu Stärken zu wandeln,
  • Fragen zu bestimmten gelernten Inhalten hast,
  • erfolgreicher in Wettbewerben (z.B. J&J) abschneiden möchtest,
  • dir schönere und harmonische Tänze mit verschiedenen Partnern wünschst,
  • an deiner Technik feilen möchtest,
  • alleine keinen Weg findest, dich zu verbessern und Unterstützung sucht.

Zu zweit vs. kleine Lerngruppe

Die Vorteile einer Privatstunde als Paar:

  • 100%ige Aufmerksamkeit des/der Tanzlehrer:in
  • individuelle Tipps und Übungen
  • der Unterrichtsinhalt ist perfekt auf euer Lerntempo abgestimmt

Es gibt aber auch die Möglichkeit als (kleine) Gruppe eine Privatstunde zu buchen.
Diese Konstellation hat viele Vorteile:

  • In einer Gruppe unter Gleichgesinnten macht es bekanntlich gleich noch viel mehr Spaß.
  • Die Kosten pro Person sind bei einer Gruppenstunde wesentlich geringer: 39,50 EUR bei zwei Westies, 24,75 EUR bei vier Westies, 19,83 EUR bei sechs Westies, usw.
  • Ihr könnt euch gegenseitig ergänzen und zusammen Fragen erarbeiten, die dann in der Privatstunde beantwortet werden.
  • In einer Gruppe können wir ganz andere Übungen mit euch machen, als wenn ihr nur zu zweit seid.
  • Wie im Unterricht, so kann man auch in einer Privatstunde mit wechselnden Tanzpartner:innen noch viel mehr lernen, weil z.B. jede:r eine andere Connection aufbaut und ihr noch schneller lernt, euch auf euer Gegenüber einzustellen.

Wie viel kostet eine WCS-Privatstunde?

Zu Zweit

79
  • 60 Minuten
  • inkl. Miete für einen Tanzraum

jedes weitere Paar

20zzgl.
  • 60 Minuten
  • inkl. Miete für einen Tanzraum

Privatstunde buchen

Auf unserer Kontaktseite findest du viele Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu kommen:

  • klassische E-Mail
  • Kontaktformular
  • Whatsapp
  • Telefon